logo
Ausgabe1/2020
Generationen

Zeitschrift

Generationen
Nr. 151 (1/2020)

Radiosendung zur Ausgabe

Im aktuellen Heft widmen wir uns dem Thema Generationen. Dafür sind wir mit Feministinnen unterschiedlichen Alters sowie unterschiedlicher regionaler und sozialer Herkunft in Dialog getreten.

Zum Auftakt erzählen sechs dieser Frauen, welche Menschen sie geprägt haben, wie sie ihren Aktivismus leben und für welche Themen sie brennen. Danach blicken wir nach Rojava, wo verschiedene Generationen für eine gemeinsame Zukunft kämpfen. Nach Europa, wo sich Frauenhaus-Aktivistinnen seit fast 50 Jahren für sichere Orte für Frauen einsetzen. Nach Tansania, wo seit über 30 Jahren Journalistinnen gegen Diskriminierung in den Medien und den Newsrooms kämpfen. Nach Südkorea, wo die feministischen Bewegungen seit fünf Jahren neuen Aufschwung erfahren. Und auch auf die internationale Bühne, wo Frauen*bewegungen weltweit gemeinsam für Frauen*rechte einstehen – auch wenn es seit 25 Jahren keine UN-Weltfrauenkonferenz mehr gegeben hat.

Inhalt

Taking about my generation! Aktivistinnen unterschiedlicher Generationen im Porträt. Redaktion

Ghost of Ecofeminism’s Past. The Connection of New Movements and Old Thoughts? Purnima Singh

Frauenhausbewegungen in Europa. Widerstand mehrerer Frauengenerationen gegen häusliche Gewalt. Lisa Gießauf

Eine Gesellschaft ist nur so frei wie ihre Frauen*. Der Freiheitskampf in Rojava formt eine neue Generation. Andreea Zelinka

A New Generation is Taking Over? 33 years Tanzania Media Women’s Association. Valerie Msoka

After taking the red pill. Eine neue Generation will die frauenfeindliche Gesellschaft in Südkorea verändern. Eunhee Choi

„Der Gegenwind für Frauenrechte ist rauer geworden“. 25 Jahre ohne Weltfrauenkonferenzen. Aleksandra Kolodziejczyk

Die Geschichte der Menschheit zu einem Zopf verschlungen. Susana Szwarc zu Besuch in Wien. Daniela Billing

„Also demonstrieren wir weiter.“ Camila Montecinos im Interview über die anhaltenden Proteste in Chile. Redaktion

Same-sex marriage in Taiwan. Ein Kompromiss feiert bald ersten Geburtstag. Astrid Lipinsky

Faires Klima. Ökosteuern als Mittel für mehr Klima- und Geschlechtergerechtigkeit?! Martina Neuwirth

Über die Konstruktion des „Anderen". Ethnologische Museen als Orte kolonialer Vergangenheit und Gegenwart. Katharina Prigge

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen